KODEX-App ist ein Gemeinschaftsprojekt von

  • KODEX Verlag GmbH
  • Linde Verlag Ges. m.b.H.
  • LexisNexis Verlag ARD Orac GmbH & Co KG.

KODEX-App ist für Smartphone und Tablet (mobile App) sowie als Desktop-Version verfügbar.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie der von uns angebotenen Inhalte und Services erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften insbesondere durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO genannten Rechtsgrundlagen gestattet ist.

Die Nutzung unserer Website kodex.at ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Website personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis und zur Erfüllung des Vertragszwecks.

1. Gemeinsame Verantwortliche der Datenverarbeitung KODEX-App

KODEX VerlagsgesmbH
Bankgasse 1/16, 1010 Wien

Linde Verlag Ges. m.b.H.
Scheydgasse 24, 1210 Wien

LexisNexis Verlag ARD Orac GmbH & Co KG
Marxergasse 25, A-1030 Wien

2. KODEX-App

Für die Nutzung der mobilen KODEX-App sowie die Inhalte der Website kodex.at ist ein Endgerät erforderlich, das bestimmte Systemanforderungen (Internetzugang; Software) erfüllt. Die KODEX Verlags GesmbH ist nicht für die Einhaltung der Systemanforderungen verantwortlich. Diese obliegen ausschließlich dem Kunden.

2.1. Installation der KODEX-App

Bei Herunterladen der mobilen KODEX-App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen KODEX App auf Ihr mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablett) notwendig ist.

Wenn Sie unsere mobile KODEX-App nutzen möchten, erheben wir Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen KODEX-App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO):

Diese Daten werden auch von unseren technischen Dienstleistern verarbeitet, welche uns bei der Bereitstellung unserer mobilen KODEX-App unterstützen. Ohne Verarbeitung dieser Daten kann die Nutzung unserer mobilen KODEX-App nicht erfolgen. Diese Daten werden unverzüglich nach Beendigung der Verbindung zu unserer Internetseite gelöscht. Soweit gleichzeitig eine weitere Nutzung von Daten erfolgt, wird diese nachfolgend beschrieben.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer mobilen KODEX-App Cookies gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Gerätespeicher Ihres mobilen Endgerätes abgelegt, der von Ihnen verwendeten mobilen KODEX-App zugeordnet und entsprechend gespeichert werden. Durch – im Rahmen der Nutzung der KODEX-App – gesetzte Cookies können uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr mobiles Endgerät übertragen. Sie dienen dazu, mobile Apps insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die mobile KOEX-App nutzt zum Zweck der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer App temporäre Cookies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die benutzerfreundliche Bedienung unserer mobilen KODEX-App. Temporäre Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie unsere mobile App schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihrer mobilen KODEX-App zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr mobiles Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie unsere mobile KODEX-App erneut nutzen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder die KODEX-App schließen. Ihre Daten sind für diesen Zweck weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsschluss erforderlich.

Die Nutzung ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Internetbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder den Internetbrowser so einstellen, dass eine Benachrichtigung erfolgt, sobald Cookies übermittelt werden. Insofern können Sie selbst entscheiden, ob Cookies akzeptiert werden oder nicht. Daher haben die Nutzerinnen und Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen.

2.2. Nutzung der KODEX-App

Zur Nutzung der KODEX-App (mobile Version und Desktop-Version) ist Ihre Registrierung als Nutzer erforderlich.

Registrieren Sie sich mit E-Mail-Adresse und Passwort und legen Sie so Ihren eigenen kostenlosen KODEX-Account an. Die von Ihnen bei der Anmeldung bekanntgegebenen persönlichen Daten wie insbesondere die E-Mail-Adresse werden von uns zum Zweck der Vertragserfüllung und Vertragsverwaltung, zur Absicherung des Online-Zuganges und zur Erstellung von Statistiken über Ihr Zugriffsverhalten (z.B. Anzahl der Zugriffe auf eine Quelle, Anzahl der Zugriffe insgesamt und pro Quelle, Änderungen in der Zugriffsfrequenz usw.) verarbeitet.

Die von uns an registrierte Benutzer ausgestellte ID Nummer ist persönlich und vertraulich für den jeweiligen registrierten Benutzer. Sollten wir den Verdacht haben, dass eine ID von einem nicht autorisierten Benutzer oder einem anderen autorisierten Benutzer als jenem, an den sie ausgestellt wurde, verwendet wird, behalten wir uns vor die betreffende ID Nummer zu löschen.

Wir setzen eine Software zur Analyse der Nutzung unserer Anwendung aus unserem berechtigten Interesse ein. Dadurch kann die Benutzung der Applikation ausgewertet sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität der Anwendung weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang wird eine eindeutige Gerätekennung generiert, die uns die Wiedererkennung eines Endgeräts bei einem erneuten Gebrauch der Applikation sowie die oben beschriebene Auswertung der Nutzung ermöglicht. Die Gerätenummer und die IMEI werden nicht gespeichert. Zudem werden von der eingesetzten Software einige technische Daten, einschließlich der IP-Adresse eines Users gesammelt und gespeichert. Keinesfalls werden jedoch die hinter diesen Daten stehenden Personen oder die das Endgerät nutzenden Personen identifiziert oder persönliche Daten gesammelt. Auch werden diese Daten nicht mit sonstigen von Usern allenfalls bekanntgegebenen persönlichen Daten in Verbindung gebracht.

Für die Nutzung dieser Applikation ist die Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten im o.a. Umfang erforderlich. Die o.a. beschriebene Vorgangsweise zur Analyse der Benutzung dieser Applikation ist zur Vertragserfüllung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und liegt überdies in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Support-Anfragen (Kontaktformular bzw. elektronische Anfragen)

Wenn Sie uns Anfragen per E-Mail an service@kodexapp.at oder per Kontaktformular zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der E-Mail bzw. aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen an die oben angeführten Kontaktpartner (Linde Verlag und Verlag LexisNexis) zur weiteren Bearbeitung der Anfrage und Erstellung der Kundenhistorie übermittelt. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Nach erfolgter Bearbeitung der Anfrage werden Ihre Daten gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

4. Sever-Logfiles, Cookies und Website-Tracking auf https://kodex.at/

Wenn Sie unsere Webseite kodex.at aufrufen, ohne uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen („Informatorische Nutzung“ unserer Website), erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Anzeige unserer Webseite zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir verwenden beim Aufruf unserer Website so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Endgerät speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

5. Google Analytics

Unsere Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • aufgerufene Seiten
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Auf unserer Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unserer Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden.

Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Wir nutzen die Funktionen von Google Analytics zur Analyse der Websitenutzung, z.B. in Form von anonymisierten Auswertungen und Grafiken zu PageViews und Visits, sowie für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager und Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Wir nutzen die Funktionen von Google Analytics zur Analyse der Websitenutzung, z.B. in Form von anonymisierten Auswertungen und Grafiken zu PageViews und Visits, sowie für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager und Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

6. Marktforschung und Direktwerbung

Ihre Daten, die wir im Zusammenhang mit der Registrierung als Nutzer der KODEX-App erhalten haben, werden – mit Ihrem Einverständnis – auch für Zwecke der Marktforschung und elektronischen Direktwerbung aufgrund unseres berechtigten Interesses für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot von Verlagsprodukten (z.B. Bücher, Zeitschriften, Online-Datenbanken, Mobile Apps) verarbeiten. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Interesse der Verantwortlichen, Ihnen elektronische Nachrichten zu senden, um das eigene Leistungsangebot zu bewerben und Waren zu verkaufen.

Sie haben das Recht Widerspruch gegen diese Verarbeitung zu erheben, in diesem Fall werden wir die Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

7. Ihre Rechte als betroffene Person

7.1. Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO:

Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

7.2. Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO:

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

7.3. Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO:

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

7.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

7.5. Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO:

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

7.6. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

7.7. Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an service@kodexapp.at. Sie können sich zur Ausübung Ihrer Rechte aber auch an datenschutz@lindeverlag.at oder https://www.lexisnexis.com/global/privacy/de/privacy-policy-bis.page wenden.

8. Ihr Beschwerderecht

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzubringen (Art. 77 DSGVO), falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO bzw. das öst. DSG verstößt.

Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42, 1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
www.dsb.gv.at

Aktuelle Cookie Einstellungen